Island – eine nahezu menschenleere Insel, deren gewaltige Wasserfälle, kalbende Gletscher und hochaktive vulkanische Gebiete den Reisenden scheinbar an den Anfang der Schöpfungsgeschichte versetzen.

Rudolf Vollmuth versucht durch seine Bilder die Faszination der Einsamkeit und Urgewalt dieser Insel widerzuspiegeln und lädt sie ein auf eine Reise in das Land der Trolle und Elfen